Wallfahrt nach Mekka – Eine Reise ins Zentrum des Islam

previous arrow
next arrow
Slider

„Das Internationale Islamische Stiftungswerk – Bildung und Kultur und das Stadtmuseum Halle gingen eine Projektpartnerschaft ein, um oben genannte Ausstellung mit dem Ziel durchzuführen, ein breites Publikum am Beispiel der Pilgerfahrt nach Mekka, mit dem Islam sowie islamischer Kultur bekannt zu machen. Wichtiges Ziel dabei war, im Sinne der aufklärerischen Toleranzidee sowohl in der Ausstellung als auch im Begleitprogramm die Gemeinsamkeiten der Weltreligionen zu zeigen und für religiöse Freiheit und Toleranz zu werben. Neben historischen Aspekten zeigte die Ausstellung am Beispiel der Stadt Aleppo, wie in kriegerischen Auseinandersetzungen, die oftmals unter dem Deckmantel religiöser Motive geführt werden, Weltkulturerbe unwiederbringlich zerstört wurde. In einem partizipativen Teil der Ausstellung wurden Menschen Gruppen vorgestellt, die heute in der Stadt Halle leben, deren Religion der Islam ist. Die Ausstellung war nach modernen musealen Gesichtspunkten zu gestalten. Sie sollte neben Menschen muslimischen Glaubens ein breites Publikum jeden Alters und ohne vertiefende Vorbildung zum Thema ansprechen.“
Das Stadtmuseum Halle & Das Internationales Islamische Stiftungswerk – Bildung & Kultur.

Zusammenfassung

Träger:
Stadtmuseum Halle & Internationales Islamisches Stiftungswerk – Bildung und Kultur

Zeit:
6. Mai bis 31. Oktober 2017

Exponate

Unter den raren Exponaten der Ausstellung werden der seidene und mit Gold- und Silberdrähten bestickte Original-Türvorhang sowie alle weiteren Schmuckelemente der Kaaba (Mekka) ausgestellt. Hinzu kommen seltene Artefakte der islamischen Kunst, die den Besuchern im Rahmen der Sonderausstellung präsentiert werden. Ferner findet im Rahmen der Ausstellung ein umfangreiches Begleitprogramm statt.

Eröffnung in Anwesenheit von:

Frau Jane Unger (Direktorin des Stadtmuseums Halle)
Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete für Kultur u. Sport der Stadt Halle (Saale))
Dr. Karamba Diaby (MdB): Grußwort zur Ausstellungseröffnung
Nadeem Elyas, Eröffnungsrede: Sehnsucht nach Mekka
Prof. Dr. Peter Heine, Eröffnungsrede: Die Bedeutung der Pilgerfahrt für die Muslime
Felix Bachmann (Kurator)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen